Read Abserviert: Roman by James M. Cain Free Online


Ebook Abserviert: Roman by James M. Cain read! Book Title: Abserviert: Roman
The author of the book: James M. Cain
City - Country: No data
Loaded: 2815 times
Reader ratings: 7.4
Edition: WALDE + GRAF bei Metrolit
Date of issue: March 1st 2013
ISBN: No data
ISBN 13: No data
Language: English
Format files: PDF
The size of the: 747 KB

Read full description of the books:



Zweifellos gehörte James M. Cain, der Autor von Millionenbestsellern wie »Wenn der Postmann zweimal klingelt« zu den bedeutendsten amerikanischen Autoren des 20. Jahrhunderts. Und so darf man es eine literarische Sensation nennen, dass nun, 35 Jahre nach seinem Tod, ein letzter, bisher verschollener Kriminalroman von ihm aufgetaucht und soeben erstmals in den USA verlegt worden ist.

»Abserviert«, so der deutsche Buchtitel, ist ein Hard-Boiled-Roman alter Schule, aber »frisch, zeitlos und relevant« (Stephen King).



Zur Geschichte:

Im Mittelpunkt des in den Aussenbezirken von Washington D.C. angesiedelten Romans steht die junge und attraktive Witwe Joan White, deren Mann unter mysteriösen Umständen bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen ist. Nach seinem Tod völlig Mittellos geworden, ist Joan gezwungen, sich eine Arbeit zu suchen. Sie nimmt eine Stelle als Barfrau im „Garden of Roses“ an und verdingt sich gelegentlich als Edelprostituierte. Dort lernt sie auch Earl, einen wohlhabenden älteren Mann kennen, den sie bald darauf heiratet. Verliebt ist sie aber in den jungen, attraktiven und mitunter gewalttätigen Tom Barclay, dem sie sich leidenschaftlich hingibt.

Eine unheilvolle Konstellation, die einen weiteren Toten provoziert...







»ABSERVIERT wird Sie fesseln und mit seinem unglaublichen Ende schockieren«

Stephen King



»Da hat der Metrolit Verlag eine wahre Perle aus dem Krimiozean gefischt.«

Lost Voices



»Ein Meisterwerk, zeitlos wie in den 30er oder auch 70er Jahren – und heute.«

Berliner Kurier



»Der verschollene Roman des amerikanischen Autors James M. Cain kann sich in Ansätzen durchaus mit seinem Klassiker Wenn der Postmann zweimal klingelt messen.«

Zuckerkick



»Auch in diesem Verwirrspiel liegt Cains Meisterschaft. Er war eben, so der ausgewiesene Krimi-Experte Jörg Fauser, ´ein Mann des Metiers, der an sein Handwerk mit dem erotischen Drive des wahren Künstlers heranging.«

Rolling Stone



»Ein… wirklich spannender good read.«

ORF, FM4



»Cain schafft ein zeitloses Bild von Zwängen und Entzugsversuchen.«

Stuttgarter Zeitung



»Für Fans von hard-boilded-Krimis ein Muss! [ … ] Das Manuskript war fast drei Jahrzehnte verschollen. Wie es wiedergefunden und editiert wurde, erläutert Herausgeber Charles Ardai im Nachwort, so spannend wie ein Thriller. [ … ] Eine Story, die runtergeht wie ein Dry Martini und reinhaut wie drei …«

SI Style



»Ein hohes Lesevergnügen«

Wilhelmshavener Zeitung



»Böse und Dunkel! und ein schönes Buch!«

Anna Jeller Buchhandlung



»Keine Frage: Ein Glücksfall! Eine Trouvaille erster Ordnung! Na gut, eh wir jetzt noch den fälligen Jubelchor in C-Dur anstimmen, hier erst einmal der Grund: Mal endlich keine seriellen Leichenfunde, keine abgedrehten Psychopathen, nekrophilen Wiedergänger, lecteroiden Schreckfiguren und was sonst noch an Mystery-Absonderungen eine Krimiszene bevölkert, in der den Machern partout nichts mehr einfällt … Stattdessen: eine Story


Download Abserviert: Roman PDF Abserviert: Roman PDF
Download Abserviert: Roman ERUB Abserviert: Roman PDF
Download Abserviert: Roman DOC Abserviert: Roman PDF
Download Abserviert: Roman TXT Abserviert: Roman PDF



Read information about the author

Ebook Abserviert: Roman read Online! James Mallahan Cain was an American journalist and novelist. Although Cain himself vehemently opposed labelling, he is usually associated with the hardboiled school of American crime fiction and seen as one of the creators of the 'roman noir'.

He was born into an Irish Catholic family in Annapolis, Maryland, the son of a prominent educator and an opera singer. He inherited his love for music from his mother, but his high hopes of starting a career as a singer himself were thwarted when she told him that his voice was not good enough.

After graduating from Washington College where his father, James W. Cain served as president, in 1910, he began working as a journalist for the Baltimore Sun.

He was drafted into the United States Army and spent the final year of World War I in France writing for an Army magazine. On his return to the United States he continued working as a journalist, writing editorials for the 'New York World' and articles for 'American Mercury'. He also served briefly as the managing editor of 'The New Yorker', but later turned to screenplays and finally to fiction.

Although Cain spent many years in Hollywood working on screenplays, his name only appears on the credits of three films, 'Algiers', 'Stand Up and Fight', and 'Gypsy Wildcat'.

His first novel (he had already published 'Our Government' in 1930), 'The Postman Always Rings Twice' was published in 1934. Two years later the serialized, in 'Liberty Magazine', 'Double Indemnity was published.

He made use of his love of music and of the opera in particular in at least three of his novels: 'Serenade' (about an American opera singer who loses his voice and who, after spending part of his life south of the border, re-enters the States illegally with a Mexican prostitute in tow), 'Mildred Pierce' (in which, as part of the subplot, the only daughter of a successful businesswoman trains as an opera singer) and 'Career in C Major', a short semi-comic novel about the unhappy husband of an aspiring opera singer who unexpectedly discovered that he has a better voice than she does.

He continued writing up to his death at the age of 85, his last three published works, 'The Baby in the Icebox' (1981), Cloud Nine (1984) and The Enchanted Isle (1985) being published posthumously. However, the many novels he published from the late 1940s onward never quite rivaled his earlier successes.







Reviews of the Abserviert: Roman


CALLUM

I read the whole book with a stupid smile on my face. General advice to everyone!

BOBBY

Useful book, lots of information

SOFIA

A cozy book that teaches small things, happiness, in detail!

RILEY

Why do I need to drive a phone number?

HARRIET

Why do you ask me to write a phone?




Add a comment




Download EBOOK Abserviert: Roman by James M. Cain Online free

PDF: abserviert-roman.pdf Abserviert: Roman PDF
ERUB: abserviert-roman.epub Abserviert: Roman ERUB
DOC: abserviert-roman.doc Abserviert: Roman DOC
TXT: abserviert-roman.txt Abserviert: Roman TXT